Dieses Rezept ist geeignet für Blechkuchen mit Furchtauflage. Zum Beispiel einen Zwetschgendatschi oder Apfelkuchen mit Streusel.

Der Teig ist stabiler und kann somit ganze Früchte tragen.